Schneeschuhzentrum Präger Böden

Winter + Natur erleben - anstatt gebrauchen Spaß und Freude im Schnee

Unsere Aktivitäten führen uns in wenig oder gar nicht vom Menschen veränderte Naturräume. Wir sorgen dafür, dass die Auswirkungen unserer Aktivitäten im Freien so gering wie möglich bleiben. Daher sind geschützte Bereiche für unsere Aktionen ebenso tabu, wie Aktivitäten, die zu stark in die Natur eingreifen.

Es gehört zu unserer Aufgabe, ganz nebenbei, den Menschen die Natur näher zu bringen.

Winteraktivität Schneeschuhlaufen Schneeschuhlaufen, die ideale Wintersportart für Wanderer und Naturliebhaber , die nicht unbedingt Langlaufen oder Ski fahren wollen.

Langläufig sagt man: Wer gehen kann, beherrscht das Schneeschuhlaufen bald.

Es bringt Spaß und Bewegung an der frischen Luft und ist ein herrliches Naturerlebnis. Die Technik erfordert fast keine Vorkenntnisse und keine große Ausrüstung und ist mit professioneller Hilfe in wenigen Stunden erlernt.

Schneeschuhlaufen hat viel zu bieten: Fitness im Winter, Abenteuer im Schnee, Entspannung in der Natur. Es ist allerdings nicht nur das meditative Erlebnis, das Schneeschuhlaufen attraktiv macht. Schneeschuhe sind ein ideales Fitnessgerät, sich im Winter bei Schnee fit zu halten. Ob betrieben als Genießer oder Extremsportler, Schneeschuhlaufen fördert Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Und es kann vor Herz-Kreislauf-Krankheiten schützen.

Ob Gross oder Klein, ob dick oder dünn oder Alt oder Jung ein jeder kann es tun.

Wintersport im Hochschwarzwald Was gibt es Schöneres im Winter, als unberührte, tief verschneite Landschaften zu entdecken? Am besten machen Sie das im Biosphärenreservat und Naturschutzgebiet Südschwarzwald, wo die Schneesicherheit am größten ist. Hier sind die höchsten Berge des Schwarzwaldes. Etwas versteckt liegt das Prägbach Tal, eines der schönsten und schneesichersten Täler im südlichen Schwarzwald Der ideale Platz für den Einstieg in die Welt des Schneeschuhwanderns. Kurze Testrunden auf freien Weideflächen rund um unseren Stützpunkt im Berggasthaus Präger Böden (1050 m) laden ein es auszuprobieren. Wunderschöne ausgezeichnete Wanderwege erschließen in alle Richtungen eine glitzernde Schneelandschaft mit tollen Ausblicken und Eindrücken. Der eigene Atem und das Knirschen des Schnees lassen die Stille richtig „erfühlen“ Das Berggasthaus steht allen offen als Wärmestation und zur Stärkung. Übernachtungsmöglichkeiten . Die Zufahrt ist geräumt und Parkplätze am Haus vorhanden. Schneesicherheit Präger Böden Durchschnitt gibt es 90 Tagen Schnee . Sichere Zeit Mitte Dez- Mitte März. Früher oder Später ist oft möglich aber nicht sicher. Qualität Ein Blick in unser Programm zeigt, dass wir mit kleinen Gruppen unterwegs sind, Hier bieten wir einen speziellen Rahmen , damit der Führer sich mit Kompetenz und Nachhaltigkeit sich um Sie kümmern kann. Die Gruppengröße liegt in der Regel von 4 bis 8 Personen. Bei einfachen Touren bis max. 12 Personen

Der Leiter des Zentrums Axel Böhm ist staatl. geprüfter Berg- und Skiführer

 

 

Unser Programm umfasst •

• Samstag Sonnenuntergangstour • mit Käsefondue 14°°

• Sonntag Einsteigertour 10°°

• Montag Schnuppertour 14°°

• Dienstag Sonnentrail 10°°

• Mittwoch Blößling 10°°

• Donnerstag Herzogenhorn 10°°

• Freitag Auf der Alm Hüttentour 10°°

Verbindliche Voranmeldung (Vortag bis 16°°)ist gewünscht

• Individualtouren Für Einzelpersonen bis Gruppen

• Schneeschuhtour ohne Stress mit dem Schneeschuhschuttle

• Schneeschuhwoche

• Schneeschuhwochenende

• Schneeschuh WochenmitteAktiv-Angebot

 

Verbindliche Voranmeldung ist gewünscht

Nicht terminierte Touren sind Vorschläge und  können individuell abgesprochen werden